TravelGuide.cz13263 ausstattungen 3111 Reise-Tipps in der Tschechischen und Slowakischen Republik

Registrieren Ausgestaltung

Telč

GPS: 49°11'1.1", 15°27'4.003"

Das Kleinod der mährischen Renaissancearchitektur entstand Mitte des 16. Jahrhunderts durch den Umbau der ursprünglichen gotischen Burg. Die Inneneinrichtungen und Aussenanlagen des Schlosses sind ein einzigartiges Beispiel der Renaissancekunst in Tschechien und ein Werk italienischer Meister. Das Schloss wird durch den Ziergarten mit beschnittenen Sträuchern und den ausgedehnten Naturpark mit einem klassizistischen Gewächshaus ergänzt; gemeinsam mit dem Marktplatz und den Renaissancehäusern ist das Schloss von Telč in das Verzeichnis des kulturellen Welterbes UNESCO aufgenommen worden.

Bilder:

Das Schloss von Telč gehört zu den Perlen der mährischen Renaissancearchitektur. Seine Attraktivität wird noch dadurch erhöht, dass dank des Einfühlungsvermögens der Besitzer in das Erbe der Vergangenheit die ursprünglichen Innenräume sehr gut erhalten geblieben sind. Viele davon sind repräsentative Beispiele des Einflusses der italienischen Kunst auf unserem Staatsgebiet, bzw. ein Beleg ihrer Wandlungen im Gebiet nördlich der Alpen.Die Umwandlung der gotischen Burgruine in den Renaissance-Sitz geschah insbesondere unter der Herrschaft des bereits erwähnten Zacharias von Hradec.

V oblasti do 30 km jsem nalezl 10 ubytovacích zařízení v těchto obcích:

Naše další projekty